Daten und Fakten zur Spreewald Therme GmbH

Kontakt
Spreewald Therme GmbH
Ringchaussee 152 | 03096 Burg (Spreewald)
Tel: 035603 18850 | Fax: 035603 1885-99
info@spreewald-therme.de | www.spreewald-therme.de
Öffnungszeiten: täglich 9 bis 22 Uhr, freitags bis 24 Uhr,
24.12. bis 16 Uhr, 31.12. bis 20 Uhr

Lage und Anfahrt
Die Spreewald Therme liegt direkt vor den Toren Berlins, mitten im UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald. Von Berlin aus fährt man auf der A 15 bis zur Abfahrt Vetschau. Dann sind es noch neun Kilometer bis Burg. Von Dresden aus erreicht man Burg über die A 13 bis zur Abfahrt Bronkow und fährt dann auf der Landstraße. Von Frankfurt an der Oder führen die B 168 und die B 320 bis Straupitz. Dann fährt man Richtung Cottbus und nach Burg.

„Kannewischer Collection“
Die Spreewald Therme gehört zur „Kannewischer Collection“. Sie wurde von der Schweizer Unternehmerfamilie Kannewischer geplant und umgesetzt. Die Kannewischer Thermen sind eine Selektion ausgewählter, marktführender Thermalbäder, die mit jeweils eigenständigem Charakter auf Gesundheit, Erholung und Wohlbefinden der Gäste ausgerichtet sind. Dazu gehören auch die KissSalis Therme in Bad Kissingen, die VitaSol Therme in Bad Salzuflen, das Friedrichsbad und die Caracalla Therme in Baden-Baden sowie als jüngstes Mitglied die Emser Therme in Bad Ems.

Konzept
Die Anlage zeichnet sich durch ein gesundheits- und wellnessorientiertes Konzept aus, welches auf balneologischen Prinzipien beruht. Auf einem mehr als 30.000 m2 großen Grundstück mit rund 6.000 m2 Nutzfläche finden gestresste Großstädter und Wellnessfreunde Ruhe und Erholung. Behagliche Atmosphäre, modernes Ambiente, Wärme und Ruhe verschaffen einen erholsamen Aufenthalt. Die Spreewald Therme ist ein Sole-Thermalbad, wie es nur im Spreewald stehen kann. Mit seiner einzigartigen Architektur fügt sich das Bad mit seinen acht Badebecken, sieben Saunen und einem Wellnessbereich gelungen in die Landschaft ein. Die Wasserfläche der Innen- und Außenbereiche ist 772 Quadratmeter groß.

Thermenhotel
Ein „Bademantelgang“ führt direkt in das zugehörige und direkt angrenzende Spreewald Thermenhotel. Das 2012 eröffnete 4-Sterne-Hotel mit 83 Zimmern und 166 Betten auf drei Stockwerken ist das erste seiner Art im Spreewald. Es ist moderner Zufluchtsort für Körper und Geist. Gebaut und entwickelt aus den natürlichen Materialien des Spreewaldes, verbindet es anspruchsvolles Hoteldesign mit Wohlfühlatmosphäre. Aus Panoramafenstern blickt man auf die Naturkulisse des Spreewalds. Aktivurlauber können von hier aus die Kulturlandschaft des UNESCO-Biosphärenreservates Spreewald erkunden – sei es mit geführten Wanderungen, individuellen Kahn- oder Paddeltouren oder mit ausgiebigen Fahrradtouren. Zudem bieten drei klimatisierte Veranstaltungs- und Tagungsräume bis zu 100 Personen Platz. Firmen oder Businessreisende können hier Konferenzen veranstalten. Zum Hotel gehören eine Bar mit Lounge und ein Restaurant, in dem moderne Spreewaldküche und heimische Zutaten aufeinander treffen und dessen Sonnenterasse bei schönem Wetter nutzbar ist.

SoleBad
Sieben Badebecken mit Temperaturen bis zu 38 Grad sowie ein Warmaußenbecken mit Strömungskanal stehen Gästen zur Verfügung. Ein Dampfbad und eine Sole-Inhalation in großen Gurkenfässern stellen eine Besonderheit dar. Für das gesunde wechselwarme Baden sind Kalt-
(18 Grad) und Heißwasserbecken (38 Grad) bestens geeignet.

SaunaGarten
Im Saunabereich bieten Sanarium, Caldarium, Aromadampfbad, Ruhe-sauna, Feuersauna, Spreewaldsauna und Kräutersauna in unterschied-lichen Temperaturen und Ausstattungen eine Vielfalt an Möglichkeiten des Saunierens. Kaminraum und Wintergarten laden zum Relaxen ein. In der Spreewaldsauna werden stündlich ab 10:45 Uhr verschiedene Auf-güsse zelebriert – von fruchtig oder frisch über belebend bis beruhigend. Über die tagesaktuellen Aufgüsse informiert ein Aufgussplan im Saunaeingangsbereich.

WellnessGalerie
Hier können Gäste Pflegepackungen, Massagen und Bäder in einer Holz-badewanne genießen. Eigens für die Spreewald Therme entwickelte Pflegeprodukte mit Leinöl, Gurken, Spreewaldalge, Spreewaldsole und Kräutern werden in Form von Körperpackungen, Pflegeölen, Badezusätzen, Duschcremes und Lotions verwendet. Das Angebot an kosmetischen Behandlungen, die zwischen 20 und 90 Minuten dauern, ist groß. Das Spektrum reicht von der Aloe Vera Gesichtsbehandlung über die Maniküre bis hin zur Exklusivbehandlung. Die Aufenthaltsdauer in Sole-Bad und SaunaGarten verlängert sich übrigens um die Behandlungszeit.

FitnessPanorama
Das FitnessPanorama besteht aus Kurs-, Cardio- und Kraftbereich. Aquafitness-Kurse finden fast täglich statt. Im Sommer gibt es Fitnesskurse, wie Pilates, Yoga oder Tai Chi auf der großzügigen Außenterrasse. Ebenfalls im Außenbereich stehen Cardiogeräte. Man trainiert mit Blick in den Spreewald. Viele der Ausdauergeräte verfügen über einen eigenen TV-Apparat. Weiterhin soll ein vielfältiges Kursangebot zur mentalen Fitness und Entspannung beitragen. Die Figur wird gestrafft, die Ausdauer gefördert, Muskeln werden gekräftigt, und der Fettabbau positiv beeinflusst.

ThermenRestaurant
Spreewaldküche und heimische Zutaten prägen das Bild im ThermenRestaurant. Die meisten Lieferanten kommen aus der Region und das Gemüse wächst gleich nebenan. Das sind etwa die bekannten Spreewälder Gurken, Zwiebeln oder Meerrettich. Moderne, wellnessorientierte Küche mit frischen Salaten und Gemüsevariationen sind ebenso zu finden wie regionale Klassiker und feine Kuchen.

Badeshop
Ein weiterer Bereich ist der Badeshop, der das Gesamtangebot abrundet. Im Shop findet man alles, was den Aufenthalt noch angenehmer macht: z.B. einen neuen Badeanzug, Zeitschriften, Literatur oder Mitbringsel für zuhause. Auch die Pflegeprodukte der eigenen Kosmetiklinie erhält man hier, die mit dem Spreewald-Gütesiegel ausgezeichnet wurden. Damit wird die Verwendung einheimischer Rohstoffe gewürdigt. Regionale Zutaten wie Minz- und Beinwell-Kräuter sowie Leinöl, Algen und Spreewaldgurken sind nämlich darin verarbeitet.

Thermalwasser
Die wertvolle Thermalsole entspringt in 1.350 Metern Tiefe direkt unter der Therme in Burg. Das Wasser kommt direkt aus den Quellen des UNESCO Biosphärenreservats. Mit 240 Gramm Salzgehalt pro Liter gehört es zu den reichhaltigsten Solen der ganzen Region. Es gilt als Heilwasser, mit dem auch gesundheitliche Beschwerden unterstützend behandelt werden können. Sole wirkt sich positiv auf Körper, Haut und Atemwege aus und ist ein hervorragendes Mittel gegen Stress.

Angebote
Jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag (außer feiertags) gilt ab 19 Uhr der Spartarif „zwei Stunden zahlen, drei Stunden baden und entspannen“.

Daten und Fakten zur Spreewald Therme GmbH