Beschreibung und Konzept der Spreewald Therme

Die „Spreewald Therme“ ist eine unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten geführte moderne Bade-, Wellness- und Gesundheitseinrichtung mit den Segmenten:

•    SoleBad
•    SaunaGarten
•    FitnessPanorama
•    WellnessGalerie
•    ThermenRestaurant

Entsprechend der Strategie des naturnahen Tourismus im Spreewald erlebt der Gast in der „Spreewald Therme“ den Spreewald.

Was die „Spreewald Therme“ von anderen Bädern unterscheidet, sind vor allem die gesundheits- und wellnessorientierte Ausrichtung, das reich mineralisierte Sole-Thermalwasser, die dem Ort angepasste städtebauliche Architektur, modernste Bädertechnik, hohe Funktionalität und die fachliche und serviceorientierte Kompetenz der Mitarbeiter. Es wurde eine Bade-, Sauna- und Wellnesslandschaft erbaut, die sich an den erholungssuchenden Gast wendet.

Aus den Elementen der Kulturlandschaft des Spreewaldes, den Feldern und Wiesen, entstand ein Bad, welches seine Gestalt aus dem Standort ableitete und nur so in Burg (Spreewald) stehen kann. Das gesamte Gebäude präsentiert sich offen und erlaubt so den wichtigen Bezug zur Landschaft. Durch die Verwendung von ortstypischen Materialien wie Reet, Holz und Ziegelsichtmauerwerk, identifiziert sich das Gebäude sehr mit dem Standort mitten im Spreewald.

Die zentrale Eingangshalle erschließt über zwei Geschosse sämtliche Bereiche wie Umkleiden, Sauna sowie den Wellnessbereich im Obergeschoss, das Restaurant und den Shop. Eine offen und einladend gestaltete Empfangsrezeption wurde zentraler Anlauf- und Informationspunkt.

Für die Badelandschaft in schönster Süd-West-Lage bietet das SoleBad mit einer Wasserfläche von ca. 800 m², verteilt auf sieben Innen- und ein Außenbecken mit einer maximalen Wassertiefe von 1,35 Metern, ein abwechslungsreiches Angebot für Aktivität und Erholung - getreu dem Motto "Erst aktiv und dann entspannt".
Schwimmen im Bewegungsbecken und Solebaden im warmen Wasser stehen hier an erster Stelle. Auch tägliche Aquagymnastik ergänzt die Vielfalt im SoleBad. Zum Verweilen und Entspannen nach der Aktivität laden zahlreiche Attraktionen wie Sprudelsitze und Sprudelliegen oder Fußreflexmassagen im Wasser ein. Im Warmaußenbecken mit Strömungskanal, Sprudelgrotte und Geysir verwöhnen Sie Sprudelliegen und Nackenduschen. Zwei Wasserfälle im Bereich der Kalt-, Heißwasser- und Intensiv-Thermalsolebecken umrahmen sinnlich die Wechselwirkungen von kaltem und warmem sowie solehaltigem Wasser.

Ein Dampfbad und eine Sole-Inhalation, passend zur Spreewald Therme in großen Gurkenfässern, stellen weitere Besonderheiten im SoleBad dar. Offene Ruhebereiche um die Becken herum und im Obergeschoss auf der Galerie, aber auch geschlossene Ruhezonen versprechen Ihnen Entspannung pur.

Die Sauna an der Ostseite des Gebäudes erreicht man über die Badeebene. Sie erstreckt sich über drei Etagen. Jede Ebene bietet Attraktionen, die zum Saunieren, Ruhen und Verweilen einladen. Sanarium, Caldarium, Dampfbad, Aufgusssauna, Feuer- und Spreewaldsauna bieten in unterschiedlichen Temperaturen und Ausstattungen für Besucher eine Vielfalt an Möglichkeiten des Saunierens. Ein Kaltwasserbecken innen und außen, auch ein Tauchbecken, gehören zum Angebot des Saunabereiches ebenso wie Erlebnisduschen, Schwallbrausen, große Regenbrause und Gießeimer. Ausruhen kann der Gast dann vor den knisternden Kaminen, an der Saunabar oder im Wintergarten mit Blick in die Spreewaldlandschaft.

Das ThermenRestaurant befindet sich an der Schnittstelle zwischen Eingangshalle und Badelandschaft. Im Sommer können Gäste zusätzlich auf der Sonnenterrasse sitzen.

Da Bewegung an frischer Luft besonders gesund ist, bietet der Fitnessbereich im Obergeschoss nicht nur durch großflächige Glasfassaden den Blick nach Außen, sondern auch einen Gymnastik- und Fitnessbereich unter teilweise überdachter Terrasse.

Markeneigenschaften, die wir mit der „Spreewald Therme“ verbinden:

•    Erholung, Wohlbefinden, Gesundheit, Fitness
•    Einzigartigkeit Spreewald (Biosphärenreservat)
•    Qualitativ hochwertiges Angebot, modernste Bädertechnik, Umweltsensibilität

Die „Spreewald Therme“ ist im Land Brandenburg neben den Thermalbädern in Bad Saarow (Saarow Therme), in Templin (Naturtherme), in Bad Wilsnack (Kristall Kur-& Gradiertherme) und in Bad Belzig (Steintherme) das Thermal-Solebad im Spreewald.

Beschreibung und Konzept der Spreewald Therme