Sauna-ABC

Sie möchten mehr über Begriffe des Saunierens erfahren? Hier finden Sie unser aktuelles Sauna-ABC:

Vielen Dank für deine Bewertung!

Sanarium

Das Sanarium ist die Mischung aus finnischer Sauna und Dampfbad. Die Temperaturen liegen zwischen 45 bis 60 Grad und die relative Luftfeuchtigkeit beträgt etwa 50 Prozent. Oft kombiniert man das Sanarium mit ätherischen Ölen und Farblichtern. So soll etwa rotes Licht die Durchblutung anregen, gelbes Licht wirkt stimmungserhellend, grünes inspirierend und blaues Farblicht soll beruhigen und bei Schlaflosigkeit seine positive Wirkung zeigen. Das Sanarium ist gut geeignet für Saunaeinsteiger und alle, denen die finnische Sauna zu heiß oder die Luftfeuchtigkeit im Dampfbad zu hoch ist. Zudem ist es sehr Kreislaufschonend.

Zurück zur Übersicht