Sauna-ABC

Sie möchten mehr über Begriffe des Saunierens erfahren? Hier finden Sie unser aktuelles Sauna-ABC:

K

Kneippschlauch

Er ist ein Teil der möglichen Kaltwasseranwendungen. Mit einem etwa 2-3 Meter langen Gummischlauch wird ein Kaltwasserguss mit einem kalten Wasserstrahl durchgeführt. Wichtig beim Abkühlen mit dem Kneippschlauch ist es, Herzfern zu beginnen: Zunächst von den Füßen zur Hüfte, hinten und vorne, dann von den Händen bis zum Oberkörper, anschließend der Oberkörper vorne und hinten und am Schluss der Kopf. Auf eine ruhige und gleichmäßige Atmung ist zu achten.

Zurück zur Übersicht